Artikelfilter

Farbe / Material

Legierung

Marke

Preis

bis

Edelstahl Eheringe/Trauringe

115 Artikel

Edelstahl Eheringe/Trauringe

Stahl ist ein kraftvolles und langlebiges Material. Für die Herstellung von Ringen wird der rostfreie Edelstahl (Chirurgenstahl) verwendet. Edelstahl ist in der Schmuckbranche mehr als eine Modeerscheinung. Trauringe aus Edelstahl haben sich zwischenzeitlich etabliert.
 
Das Trend-Material Edelstahl ist Inspiration für Architekten sowie Designer erlesenen Schmucks. Das Material erlaubt außergewöhnliche Ringkreationen und erweitert die gestalterischen Spielräume. Es ist extrem hart, robust und pflegeleicht. Außerdem verfärbt es nicht, ist äußerst resistent gegen Kratzer und dabei zeitlos elegant und ausdrucksvoll. Zudem ist Edelstahl weitgehend hautverträglich.
 
Nicht nur augenscheinlich kann man sich von den hervorragenden Eigenschaften von Edelstahl überzeugen. Auch die „inneren Werte“ sprechen für sich. Es ist beispielsweise hitzebeständig, hygienisch und antiallergen. Das macht es zu einem idealen Material für die Schmuckherstellung. Als neuzeitliches Schmuckmetall wird Edelstahl sehr gerne verarbeitet.
 
Schon aus der Vergangenheit sind uns die Verarbeitungen von Edelmetallen bekannt. Es gab frühe Funde von Fingerschmuck, Amulette, Halsketten und Armreifen, die nun in Museen besichtigt werden können. Zu dieser Zeit wurde Stahl magische Kräfte zugesprochen.
 
Die Ringe sind preisgünstig und optisch sehr reizvoll. Eheringe aus Edelstahl sind eine echte Alternative zu Ringen aus Gold, Platin oder Silber. Gern werden Stahlringe auch als Partnerringe verwendet. Edelstahlringe gibt es mit vielen unterschiedlichen Oberflächen. Ob nur mattiert, auf Hochglanz poliert oder anderweitig verziert. Immer ein Blickfang mit eigener, einmaliger Wirkung und Ausstrahlung.
 
Natürlich werden die Ringe auch einzeln oder ohne Brillanten angeboten. Die Kombination von Edelstahl mit Edelsteinen gibt den Trauringen eine einzigartige, kostbare Note. Als Symbol der Unvergänglichkeit der Liebe überzeugen die Ringe durch ihre zeitlose Ästhetik. Edelstahlringe mit ihrem zeitlosen Charakter und der ihnen gegebenen Formschönheit, sowie ihrer glanzvollen Ausstrahlung beeindrucken und sind die perfekte Symbiose von atemberaubendem Design und bester Verarbeitung. Von puristisch bis extravagant! Unsere Auswahl bietet individuelle Stile, die so vielseitig und einzigartig sind wie Ihr Glück.
 
Eheringe aus Edelstahl sind optisch, in ihren Materialeigenschaften und vor allem preislich eine gute Alternative zu Weißgold oder Palladium. Farblose Brillanten kommen auf silbrig-weißen Metallen auf ganz besondere Weise zur Geltung.
 
Von Collection Ruesch bieten wir Ihnen desweiteren eine Kollektion an, bei der durch die Kombination von Edelstahl mit Titan ein geschmackvoller und harmonischer Kontrast von hellem und dunklem Metallton kreiert wird. Ein ähnlicher Farbeffekt wird alternativ auch bei der Kombination von Palladium und Silber erzeugt – wir führen Palladium/Silber-Trauringe aus dem Hause Breuning in unserem Sortiment.
Modern, edel und extravagant ist auch die Verbindung von silbrig-kühlem Edelstahl mit warmem Gelbgold oder Rotgold. Diese traumhaft schönen, preisgünstigen Bicolor-Variationen finden Sie bei uns von Saint Maurice und Collection Ruesch.

 
Edelstahl ist die Bezeichnung für Stähle mit besonderem Reinheitsgrad. Man versteht darunter Stahlsorten mit einem Phosphor- und Schwefelgehalt unter 0,035%. Als Stahl werden metallische Legierungen bezeichnet, deren Hauptbestandteil Eisen ist. Die Herstellung von einfachem Stahl wird bereits im 1. Jahrtausend v. Chr. nachgewiesen. Seine wirkliche Bedeutung erlangte Stahl aber erst zu Beginn der industriellen Revolution um 1850. Bereits 1740 stellte der Engländer Benjamin Huntsman Gusseisen her. Alfred Krupp gründete 1811 die erste Gusseisenfabrik in Deutschland. Die Erfindung der Dampfmaschine sowie großen Kohlevorkommen im Ruhrgebiet sowie der große Bedarf an Stahl und Edelstahl waren der Beginn einer großen gesellschaftlichen Veränderungen im 19. Jahrhundert. Die Eisenbahn und der Pariser Eiffelturm sind bedeutende Merkmale dieser Entwicklung. Stahl war und ist auch zur Waffenproduktion unabdingbar. So erlangte dieser Rohstoff auch eine große politische und militärpolitische Bedeutung. Durch die Verschmelzung der deutschen und der französischen Stahlproduktion zur Montanunion nach dem 2. Weltkrieg, die sich später zur EG und weiter zur EU weiter entwickelte, sollte verhindert werden, dass Deutschland jemals wieder in der Lage sein wird, seine europäischen Nachbarn militärisch zu bedrohen. Dies ist ein weiteres Kennzeichen für die große Bedeutung von Stahl und insbesondere für den reineren und qualitativ hochwertigeren Edelstahl.
 


Bitte beachten Sie, dass Ringe aus Edelstahl sich nicht in der Größe ändern lassen.

Sollten Sie Fragen zu den Ringen oder dem Preis haben, schicken Sie uns bitte eine Mail.
LiveZilla Live Chat Software