website
10% Rabatt - 30 Tage Umtauschregelung - Kauf auf Rechnung-kostenloses Ringmaß-inkl. Ringetui
Über 10000 Ringe - seit 15 Jahren online - Wir sind spezialisiert auf Trauringe
info@dein-ehering.de

Wieviel Karat sollte ein Ehering haben?

Wieviel Karat sollte ein Ehering haben?

      Was heißt Karat?

  1. 333 Karat (8 Karat): Diese Karatzahl bedeutet, dass die Legierung aus 33,3% reinem Gold besteht und der Rest aus anderen Metallen wie Kupfer oder Silber besteht. 333 Karat Gold wird oft für Schmuck verwendet, der weniger teuer sein soll, oder für Zwecke, bei denen der Goldglanz weniger wichtig ist.

  2. 375 Karat (9 Karat): Hierbei handelt es sich um eine Legierung, die zu 37,5% aus reinem Gold besteht. Die verbleibenden 62,5% bestehen aus anderen Metallen. 375 Karat Gold ist in vielen Ländern sehr verbreitet, besonders für Alltagsschmuck, da es aufgrund des niedrigen Goldgehalts widerstandsfähiger ist.

  3. 585 Karat (14 Karat): Diese Legierung enthält 58,5% reines Gold und 41,5% andere Metalle. 585 Karat Gold ist beliebt für Schmuckstücke, die sowohl einen guten Goldanteil als auch eine ausreichende Haltbarkeit haben sollen.

  4. 600 Karat: Eine Karatzahl von 600 ist ungewöhnlich und entspricht nicht den üblichen Standards. Die gängigsten Karatzahlen sind normalerweise 333, 375, 585, 750 und 950.

  5. 750 Karat (18 Karat): 750 Karat Gold enthält 75% reines Gold und 25% andere Metalle. Diese Legierung bietet eine gute Balance zwischen Goldqualität und Haltbarkeit und wird oft für hochwertigen Schmuck verwendet.

  6. 950 Karat (23 Karat): Diese Legierung besteht zu 95% aus reinem Gold oder Materialien wie Platin und Palladium. und zu 5% aus anderen Metallen. 950 Karat Gold wird manchmal als "Feingold" bezeichnet und ist die Legierung mit dem höchsten Goldgehalt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genaue Zusammensetzung der Legierungen je nach Land, kulturellen Vorlieben und Herstellern variieren kann. Die Karatzahl gibt an, wie viel reines Gold, Silber, Platin oder Palladium in der Legierung enthalten ist, während andere Metalle hinzugefügt werden, um die Eigenschaften des Goldes zu modifizieren, wie Härte, Farbe und Haltbarkeit.

 

Suchen Sie auf unserer Seite